FAQ

Hier findet Ihr Antworten auf oft gestellte Fragen

 

F: Die angegebene Reservationsspanne reicht nicht, um sinnvoll mit der Kiste zu arbeiten – gibt es eine Option?

A: In Ausnahmefällen können wir die Ausleihzeit verlängern, das müssen wir aber individuell absprechen.  

F: Wir möchten gerne eine Kiste während einer Ausleihperiode in zwei Klassen nutzen: ist das machbar? 

A: Grundsätzlich ist eine Kiste für eine Klasse vorbereitet. Das Szenario ist zwar grundsätzlich möglich, es braucht aber Organisationstalent, resp. sehr gute Vorbereitung und wird generell nicht empfohlen.

F: Brauche ich eine ganze Woche zu reservieren, um mit den Forschkisten zu arbeiten? Ich könnte innerhalb von zwei Wochen ungefähr 15 Lektionen dafür einplanen. Wurde das reichen?

A: Das reicht auf jeden Fall, vor allem wenn im Vorfeld das Thema „Forschen“ schon eingeführt wird.

F: Wir sind ein Hort und im Aufbau einer Experimentiergruppe mit eigenem Material. Eignen sich die ForschKisten für uns?

A: Aber sicher! Zusätzlich zu den Unterlagen, die Ihr weiterhin nutzen könnt, erhaltet Ihr Inputs für weitere Experimentiermaterialien.

F: Wir möchten die ForschKisten ausleihen, haben aber eine etwas komplizierte Konstellation bezüglich Klassenstunden und Verfügbarkeit der Lehrpersonen an der Schule.

A: Meldet Euch sich bei uns, wir beraten Euch gerne persönlich!

F: Sind die ForschKisten auch für die Begabungsförderung geeignet? Ich habe die Gruppe nur 2h pro Woche.

A: Alle Kisten eignen sich für die Begabungs- und Begabtenförderung. Weil die Materialien aber nur beschränkte Zeit ausleihbar sind, lohnt sich eine Absprache im Vorfeld (längere Ausleihe einzelner Teile, Kauf).

F:  welche Kiste finden Sie für Kinder der 4. Klasse (ca. 9 Jahre) besonders sinnvoll? 

A: Alle Kisten sind für den gesamten 2. Zyklus geeignet. Jede Kiste bietet einfache Arbeitsaufträge wie auch schwierige Denkaufgaben. 

F: Reicht es, wenn ich mich per Mail anmelde?

A: Nein, bitte immer das online-Formular ausfüllen, wir benötigen Eure Daten für die sauberen Abläufe und unsere interne Statistik – es wird nichts weitergegeben!

F: Wir werden zu viert mit den zwei Kisten arbeiten. Muss ich jetzt vier Formulare ausfüllen?

A: Ein Formular pro Kiste reicht vollkommen, aber bitte alle Namen bzw. Mailadressen der beteiligten Lehrpersonen angeben.

F: Was genau erhalte ich mit der Anmeldung?

A: Wir verschicken mit der definitiven Bestätigung einen Dropbox-Link zu allen Unterlagen der reservierten Kiste (Arbeitsblätter, Wissenskarten, Hinweise für die LP). 

F: Hier und da ist von "Weiterbildung" die Rede… ich verstehe jetzt nicht ganz…

A: Bis jetzt hatten wir 5-6 Weiterbildungen pro Jahr angeboten, welche vor der Kistenausleihe besucht werden sollten. Neu gehen wir dazu über, Euch individuell direkt beim Abholen der Kiste einzuführen. Das bedingt, dass Ihr euch vor der Ausleihe mit den Inhalten beschäftigt. Deshalb wird der Begriff "Weiterbildung" zunehmend von "Einführung" abgelöst.

F: Was ist dieser "ForschKisten-Tag"?

A: Pro Jahr werden 1-2 ForschKisten-Schnuppertage speziell für Lehrpersonen ausgeschrieben, welche noch keinen oder wenig Kontakt mit den ForschKisten hatten. Hier könnt Ihr in vier Stunden alle ForschKisten kennenlernen.

F: Kann man die ForschKisten auch kaufen? 

A: Ja, es ist möglich, einzelne ForschKisten zu kaufen. Die Kisten wurden jedoch nicht zu kommerziellen Zwecken erstellt, deshalb sind sie ausschliesslich für den Gebrauch in der Schule gedacht.